„Elias“ mit Moon Yung Oh

Eine Erkrankung des Tenors Prof. Frieder Lang macht für die Aufführung des „Elias“ am heutigen Samstag, 19 Uhr, in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus eine Änderung nötig: Moon Yung Oh übernimmt den Part des Tenors. Der Koreaner, der 1980 in Seoul zur Welt kam, sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen im Koreanischen Akademischen Kinderchor und studierte an der Seoul Theologie Universität und in München an der Hochschule für Musik und Theater. Vor Publikum präsentierte er sich mit Oratorien und Opern, ist festes Mitglied im Chor des Bayerischen Rundfunks und war Teilnehmer beim ARD-Musikwettbewerb.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.